Meet the games: Der offizielle… » Meet the Stars » Meet the Stars: Starke Persönlichk…

Meet the Stars: Starke Persönlichkeiten sind ihre Inspiration – Cosplayerin Ibukii

Charakter. Katarina aus League Of Legends Fotograf: http://javisean.deviantart.com/
Charakter. Katarina aus League Of Legends
Fotograf: http://javisean.deviantart.com/

Erzähl uns ein bisschen was über deine Person: Wie bist du auf die Cosplayer Szene aufmerksam geworden und seit wann bist du selbst aktiv? 

Mein Name ist Özge. Ich bin Halbtürkin, allerdings in Deutschland geboren und lebe seither auch hier. Auf die Cosplay Szene bin ich an Karneval drauf aufmerksam geworden, als jemand Kakashi aus Naruto trug. Auf die Frage wo er sein Kostüm gekauft hat, erzählte er uns, dass er es selber hergestellt hatte und auf der Internetseite Animexx mehr Informationen darüber zu finden sind. Daraufhin meldete ich mich an und las über Veranstaltungen zu Anime/Manga/Games, die es in Deutschland gibt. Ich fragte eine Freundin, ob sie mit mir auf eine Veranstaltung fahren würde. Seither waren wir beide total begeistert von den ganzen Cosplayern und wollten ebenfalls cosplayn. Bis heute cosplayen wir gemeinsam und haben immer noch riesigen Spaß daran.

Welche Charaktere verkörperst du und wo findest du Inspiration für deine Kostüme?
Die meisten Charaktere, die ich mir aussuche, ähneln meinem Charakter sehr oder sind Helden aus meiner Kindheit. Allerdings reizt es mich auch sehr, Charaktere dar zu stellen, die absolut nicht meinem Charakter entsprechen, um diese als Herausforderung zu meistern.
Inspirationen erhalte ich durch Videospiele, Animes, Mangas und Filme.

Charakter: Ashe aus League Of Legend Fotograf: http://miss-miri.deviantart.com/
Charakter: Ashe aus League Of Legend
Fotograf: http://miss-miri.deviantart.com/

Was gefällt dir daran, in andere Rollen zu schlüpfen?
In eine andere Rolle zu schlüpfen bedeutet für mich, einen Tag nicht ich selber zu sein und jemand anderes darzustellen. Demnach auch so posieren und sich so geben.

Welche fiktiven Figuren inspirieren dich und warum?
Meine Kindheitsheldin war Sailor Moon. Sie war anfangs eine dusselige und tollpatschige Persönlichkeit, die sich zu einer sehr selbstbewussten, starken und mutigen Frau entwickelte. Ich wollte immer so werden sie. Bis heute inspirieren mich Figuren, die eine starke Persönlichkeit besitzen.

Hast du Vorbilder in der Cosplayer Szene? Wenn ja, welche?
Mittlerweile gibt es sehr viele Cosplayer, die ich besonders gut finde! Meine erste große Liebe ist und bleibt dennoch K-A-N-A.

Wie viele Kostüme hast du?
Ich habe insgesamt 36 Kostüme hergestellt.

Wie lange arbeitest du durchschnittlich an einem Kostüm und welches war dein bisher aufwändigstes?
Es kommt immer wieder drauf an wie aufwendig und detailliert das Kostüm ist. Im Schnitt dauert ein Kostüm eine Woche bis hin zu mehreren Monaten. Meine aufwändigsten Kostüme sind Yuna aus Final Fantasy X und Ashe aus League Of Legends.

Was macht einen leidenschaftlichen Cosplayer aus?
Die Liebe zum Detail, die perfekte Darstellung mit Posieren im Kostüm und den Spaß, den man dabei hat.

Was war das schönste Erlebnis mit deinen Fans?
In meinem Malefiz Kostüm aus Dornröschen stürzte ich zu Boden und verlor, ohne es dabei zu bemerken, mein Handy dabei. Ein paar Leute sahen, wie ich es dabei verlor und suchten mich auf dem gesamten Gelände, um mir mein Handy zurück zu geben! Ich war sehr überrascht und unendlich dankbar darüber.

Welche Rollen/Figuren sind in der Planung?
Ich habe noch sehr viele Kindheitsträume, die ich gerne noch verwirklichen möchte. Sailor Moon, Digimon, One Piece und auch viele neue Videospiele wie Tekken, Soul Calibur und League Of Legends sind in Planung.

Charakter: Yuna aus Final Fantasy X Fotograf: http://www.facebook.com/vh.visions
Charakter: Yuna aus Final Fantasy X
Fotograf: http://www.facebook.com/vh.visions

Du bist außerdem leidenschaftliche Gamerin. Was zockst du, von welchem Spiel kannst du die Finger einfach nicht lassen und was war dein größter Triumph bisher?
Ich spiele fast jeden Abend League Of Legends. Am liebsten mit Freunden zusammen. Nebenbei spiele ich auf meinem Smartphone noch Plants vs. Zombies 2 und seit neuestem Fantasy Defense 2. Als Kind habe ich sehr gerne Final Fantasy gespielt. Alles begann mit dem siebten Teil. Daraufhin folgten schon bald der achte, neunte und der zehnte. Ich war eine Sammlerin und wollte immer alle Gegenstände, Karten oder sonstige Dinge, die man sammeln konnte, besitzen. Mit viel Zeit schaffte ich es auch immer und war schließlich immer sehr stolz auf mich 🙂

Warst du schon mal auf der gamescom? Wenn ja, was hat dich dorthin verschlagen?
2011 war ich das erste Mal vor Ort und wollte selbstverständlich die Games antesten. Besonders freute ich mich immer über neue Informationen von Tekken und Final Fantasy. Ich sah auch einige Cosplayer damals und 2012 besuchte ich die gamescom als Ashe aus League Of Legends. Es ist total überwältigend, wie oft man erkannt wird, nach Fotos gefragt wird oder sich andere einfach darüber freuen, den gespielten Charakter in Realität zu sehen.

Was macht für dich die gamescom aus?
Die ganze Atmosphäre! Es ist als wäre man für einen Tag in einem Videospiel. Man sieht so viele tolle Kostüme, Spiele und sonstige unterhaltsame Dinge vor Ort.

Bist du bei der diesjährigen gamescom dabei und wo trifft man dich?
Ich bin von Mittwoch bis Sonntag am Cosplay Village Stand aufzufinden.

Worauf freust du dich auf der gamescom besonders?
Auf die neuen Games, die man anzocken darf, die ganzen unterhaltsamen Shows und selbstverständlich die ganzen Cosplayer. 🙂

Wo bist du im Netz zu finden?
Ich bin bei Facebook, Twitter, deviantArt und worldcosplay zu finden.