Meet the games: Der offizielle… » Meet the Stars » Meet the Cosplayer: Danquish über…

Meet the Cosplayer: Danquish über den Wunsch, Helden zum Leben zu erwecken

Charakter: Scorpion © Will Box
Charakter: Scorpion © Will Box

Erzähl uns ein bisschen was über deine Person: Wie bist du auf die Cosplayer Szene aufmerksam geworden und seit wann bist du selbst aktiv?

Ich denke, man kann sagen, dass ich im Herzen immer schon Cosplayer war. Als Kind war Halloween meine liebste Zeit im Jahr. Ich habe meine Kostüme und Requisiten oft selbst gemacht, um meine Lieblingscharaktere zum Leben zu erwecken. An meiner ersten Cosplay Con habe ich dann aber erst 2010 teilgenommen. Von da an war ich Feuer und Flamme.

Charakter: Subzero aus Mortal Kombat © Will Box
Charakter: Subzero aus Mortal Kombat © Will Box

Welche Charaktere verkörperst du und wo findest du Inspiration für deine Kostüme?

Ninjas, Roboter und Cyborgs haben mich immer schon begeistert. Daher ziehen mich Charaktere an, die diese Eigenschaften besitzen. Außerdem war ich lange Zeit Fan von Mortal Kombat. Daher war mein erstes Cosplay Kostüm Reptile von MKII. Mit der Zeit wurden meine Projekte anspruchsvoller, wie zum Beispiel Ryu Hayabusa aus Ninja Gaiden und Sam Gideon aus Vanquish.

Was gefällt dir daran, in andere Rollen zu schlüpfen?

Cosplay ist purer Eskapismus: Es ist eine Fantasiewelt, in der du deine Lieblingscharaktere und Helden zum Leben erwecken kannst. Wenn ein Junge sich einen Umhang um die Schultern legt und vorgibt, Superman zu sein, oder wenn ein Mädchen sich ein Prinzessinnenkleid anzieht und sagt, sie sei Elsa, dann ist ein zukünftiger Cosplayer geboren. Diese Leidenschaft und die Sehnsucht, der realen Welt zu entfliehen, lässt mit dem Älterwerden nicht unbedingt nach.

Welche fiktiven Figuren inspirieren dich und warum?

Auch wenn sie nicht völlig fiktiv sind, mag ich Ninjas wegen der Mystik und der Sagen, die sie umgeben. Die Popkultur hat diesen Ikonen fast schon Superhelden- oder Superschurken-Status verliehen – das kommt ganz auf die Situation an. Als Kind habe ich viele Stunden damit verbracht, Geschichten über sie zu lesen. Die enorme Disziplin, die ihre kompromisslose Hingabe umgibt, finde ich inspirierend.

Hast du Vorbilder in der Cosplayer Szene?

Im Laufe der Jahre hatte ich das Glück, einige meiner persönlichen Cosplay-Helden zu treffen. Ich bin sehr dankbar dafür, sie auf der einen oder anderen Convention treffen, mit ihnen sprechen, Fotos machen und Spaß haben zu können.

Wie viele Kostüme hast du?

Momentan habe ich acht fertige Kostüme, dich ich abwechselnd trage. Weitere sind bereits in Arbeit oder in Planung.

Charakter: Sam Gideon aus Vanquish © Will Box
Charakter: Sam Gideon aus Vanquish © Will Box

Wie lange arbeitest du durchschnittlich an einem Kostüm und welches war dein bisher aufwändigstes? 

Jedes Kostüm hat seine ganz eigenen Herausforderungen, deshalb kann der Aufwand stark variieren. Mein ARS Kampfanzug aus dem Spiel Vanquish war zum Beispiel mein anspruchsvollstes und zeitaufwendigstes Cosplay. Ich arbeitete ganze sechs Monate daran.

Was macht einen leidenschaftlichen Cosplayer aus?

Jeder, der Fan von etwas ist – egal wovon – und den Wunsch hat, einen bestimmten Charakter zum Leben zu erwecken, ist in meinen Augen ein leidenschaftlicher Cosplayer. Eins meiner Lieblingszitate stammt von Joss Whedon, aus dem Film Comic-Con Episode IV – A Fan’s Hope: “This is really the place where they can lay down their arms and come together and just be like, ‘Are we not DOPE?! Are we not amazing for being THIS obsessed with something?”.Das fasst es in meinen Augen perfekt zusammen.

Was war das schönste Erlebnis mit deinen Fans?

Ich habe im Laufe der Jahre so viele großartige Erfahrungen und Erinnerungen sammeln können und ich bin sehr dankbar für jede einzelne. Wenn ich mich allerdings für eine Erfahrung entscheiden müsste, dann würde ich die Anime Expo 2013 wählen. Ich nahm als Sam Gideon aus dem Spiel Vanquish teil. Mein Auftritt, bei dem ich auf die Bühne stürmte, um eine kurze Szene vor dem riesigen Publikum zu spielen, ist bis heute wohl meine schönste Cosplay Erinnerung.

Welche Rollen/Figuren sind in der Planung?

Das kann ich euch nicht verraten, das bleibt erstmal mein Geheimnis! 😉 Um ehrlich zu sein, ich bin mir sicher, dass jeder Cosplayer von regelmäßigen „DAS IST MEIN NÄCHSTES KOSTÜM!!“-Krise geplagt ist, sobald er einen Charakter sieht, den er spannend findet. Das Dilemma ist nur: Wie soll man sich entscheiden?

Du bist außerdem leidenschaftlicher Gamer. Was zockst du, von welchem Spiel kannst du die Finger einfach nicht lassen und was war dein größter Triumph bisher?

Videospiele und Cosplay sind zwei Leidenschaften, die sehr eng zusammen hängen. Viele Cosplayer finden ihre Inspiration in Charakteren, die sie auf dem Bildschirm spielen. Ich habe viele Favoriten in meiner Sammlungwie zum Beispiel Resident Evil 4 und God of War, aber bis heute ist Vanquish mein absolutes Lieblingsspiel. Ich liebe einfach alles an dem Spiel. Der Tag, an dem ich mein Cosplay-Kostüm fertiggestellt habe und den Charakter Sam Gideon in der Realität annehmen konnte, gab mir das ultimative „Level abgeschlossen“-Gefühl.

Charakter: Shockblade Zed aus League of Legends © Will Box
Charakter: Shockblade Zed aus League of Legends © Will Box

Warst du schon mal auf der gamescom? Wenn ja, was hat dich dorthin verschlagen?

Bisher war ich leider noch nicht auf der gamescom, aber da meine Wurzeln in Deutschland liegen, würde ich die gamescom sehr gerne mal besuchen!

Wo bist du im Netz zu finden?

Ihr bin bei Facebook, Twitter und Instagram zu finden.