Meet the games: Der offizielle… » Meet the Gamer » Bachir Boumaaza – der Macher…

Bachir Boumaaza – der Macher hinter Gaming for Good

Bachir Boumaaza ist in der Videospiele-Welt besser bekannt als Athene. Der professionelle Spieler hat inzwischen acht Weltrekorde aufgestellt und betreibt zusammen mit seinen Freunden einen Youtube-Kanal mit über 700.000 Abonnenten. Da sich das Ganze zu einem lukrativen Geschäft entwickelt hat, beschloss Boumaaza, sich im Gegenzug gesellschaftlich zu engagieren und ist dabei inzwischen genauso erfolgreich wie in der digitalen Welt.

640px-BachirBoumaazaAthene1

Boumaaza wurde am 6. Juni 1980 in Belgien geboren. Schon früh hatte er eine große Affinität zu Videospielen und wollte seine Erfahrungen mit anderen teilen. Angefangen hat alles 2007 mit dem Spiel World of Warcraft. Gemeinsam mit zwei Freunden spielte er online und sein Charakter Athene war schließlich ausschlaggebend für sein Pseudonym. Schnell wurde er bekannt dafür, andere Mitspieler zu kritisieren, zu beleidigen und sich selbst stets als den besten Spieler darzustellen. Zudem vertrat Athene schon immer kontroverse Ansichten.

Ein Jahr später veränderten sich dann die Inhalte auf seinem Youtube Kanal – jetzt wurden auch politische und gesellschaftliche Themen mit aufgegriffen und vor allem der Aspekt der Wohltätigkeit rückte in den Vordergrund.

2013 gründete Boumaaza die Plattform „Gaming for Good“, um für die Wohltätigkeitsorganisation Save the Children Spenden zu generieren. Spieleentwickler spenden ihre Spiele der Organisation, sodass diese sie den Usern über die Plattform anbieten kann. Wenn Nutzer dann für die Wohltätigkeitsorganisation spenden, werden ihnen für ihren Beitrag Punkte gutgeschrieben und sie können diese dann später für die Spiele einlösen. Insgesamt wurden durch die Plattform schon über 9,5 Millionen Dollar generiert. Boumaaza selbst reiste vor kurzem nach Mali und berichtete live in seinem Youtube-Kanal über seine Erlebnisse und Eindrücke, um zu zeigen was die Spenden der Spieler bewirken können.

Mittlerweile ist Boumaaza hauptsächlich Streamer auf twitch.tv, betreibt aber nebenbei weiterhin noch seinen Youtube-Kanal.

Eine außergewöhnliche Geschichte über einen außergewöhnlichen Menschen – ein Spielevernarrter, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und dabei die Welt Spiel um Spiel ein wenig besser macht.