Meet the games: Der offizielle… » Meet the News » gamescom 2016: Darauf könnt ihr…

gamescom 2016: Darauf könnt ihr euch freuen!

Einlass gamescom 2014 - 3

In wenigen Wochen ist es soweit: Vom 17. bis 21. August findet mit der gamescom das weltweit größte Event für Computer-und Videospiele statt. Und die Vorzeichen für eine erfolgreiche gamescom 2016 könnten besser nicht sein: Mehr als 800 Unternehmen der Computer- und Videospielindustrie werden ab dem 17. August in Köln ihre Neuheiten präsentieren. Mit Ausstellern aus rund 50 Ländern ist die gamescom 2016 bereits jetzt internationaler als je zuvor und es gehen täglich weitere Anmeldungen ein. Auch das Rahmen- und Kongressprogramm wird erstklassig. Der gamescom licence day geht ebenso wie der Women in Tech Day in diesem Jahr wieder an den Start. In der entertainment area ist auf der social media stage powered by BMVI große Unterhaltung geboten und Familien dürfen sich erneut auf einen eigenen Bereich family & friends freuen.

“Die Vorzeichen für eine erfolgreiche gamescom stehen sehr gut. Die Anzahl der Aussteller und die Internationalität liegen auf einem Top-Niveau. Mit Ausstellern aus allen Segmenten präsentiert die gamescom 2016 erneut eine enorme Angebotsvielfalt und überzeugt auch in puncto Qualität”, sagt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH.

Neben der gamescom auf dem Messegelände finden in der gamescom-Woche die GDC Europe im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse, die RESPAWN gathering of game developers im DOCK.ONE, die VideoDays in der LANXESSarena und das gamescom city festival in der Kölner Innenstadt statt.

“So dynamisch wie sich Computer- und Videospiele und die Games-Branche entwickeln, wächst auch die gamescom von Jahr zu Jahr – und zwar nicht nur bei Besucher- und Ausstellerzahlen sondern auch bei der Vielzahl und Vielfalt der Events, die in der gamescom-Woche in Köln stattfinden”, sagt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Träger der gamescom. “Die gamescom ist nicht einfach eine Games-Messe, sondern ein 360-Grad Event, das die Zukunft des digitalen Entertainments und der Digitalisierung unserer Gesellschaft zeigt. Sie vereint Entertainment und Business in einer weltweit einmaligen Art und Weise.”

In den Hallen 5 bis 10 und auf einer Ausstellungsfläche von 137.000 Quadratmetern zeigen die Aussteller die neuesten Hard- und Software-Releases, alle wichtigen Blockbuster-Titel und hunderte Premieren. Welche Aussteller ihre Teilnahme an der gamescom bestätigt haben und wo sie zu finden sind, zeigt der folgende Überblick:

  • Halle 5 (u.a.): Cool 2U, ESET, expert AG, Game Legends, GIGA-BYTE, MIFCOM, Sennheiser, World Cyber Arena
  • Halle 6 (u.a): Crytek, Electronic Arts, Gameforge 4D, Perfect World,Take-Two Interactive, UBISOFT
  • Halle 7 (u.a): Blizzard Entertainment, Sony Computer Entertainment
  • Halle 8 (u.a): Amazon Deutschland, astragon, Bandai Namco, BETHESDA, Grey Box, Kalypso, Konami, Microsoft, Nordic Games, Roccat, Wargaming, Wingracers Sports Games
  • Halle 9 (u.a): Deep Silver, ESL Arena, INTEL, Nintendo, Oculus,
  • Square Enix, Twitch, Warner Bros.
  • Halle 10.1 (u.a.): Bigpoint, Creative Labs, Daum Games, HTC, INDIE ARENA BOOTH, Samsung, TeamSpeak, Techland, Twitter, YouTube
  • Halle 10.2 (u.a.): Jugendforum NRW und verschiedene Universitäten (gamescom campus)
  • family & friends: Activision mit Skylanders, Crytek, Electronic Arts, Fender Musical Instruments, UBISOFT

Außer spektakulären Spielehighlights und Produktpräsentationen der Aussteller macht das umfassende Begleitprogramm auf dem Messegelände und in der Stadt Köln das ‘Erlebnis gamescom’ perfekt. Zum Beispiel bietet die social media stage powered by BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) in der Halle 10.1 mit Bands, Let’s plays oder der Verleihung des gamescom awards am Freitag, 19. August, 18:00 Uhr, ein abwechslungsreiches Programm. Neu in diesem Jahr: YouTube streamt als Kooperationspartner alle Inhalte von der social media stage live. Wer selbst nicht vor Ort ist, kann alle Auftritte und Verleihungen live auf dem offiziellen gamescom-Channel ‘mygamescom’ verfolgen. Erstmals in diesem Jahr nutzt zudem der gamescom-Partner Red Bull die Außenfläche hinter der Halle 8, P8, für die Red Bull F-Fighters FMX Show, bei der zweimal täglich spektakuläre Stunts gezeigt werden. Alle Informationen zum (Rahmen-)Programm gibt es unter www.gamescom.de im Bereich ‘für alle’ – events.