Meet the games: Der offizielle… » Meet the Industry » Public Keynotes der devcom – die…

Public Keynotes der devcom – die Highlights am Mittwoch und Donnerstag!

Du besuchst die #gamescom2017? Dann haben wir einen heißen Event-Tipp für dich! Bei den Public Keynotes sprechen einige der bekanntesten Spiele-Entwickler. Das Besondere: Die Public Keynotes können nicht nur von Besuchern des Entwickler-Events devcom besucht werden, sondern von allen gamescom-Besuchern – und zwar kostenlos! Jedes gamescom-Ticket, für Privat- und Fachbesucher sowie Presse, berechtigt zum Eintritt. Allerdings ist Eile geboten: Da die Plätze in den Sälen begrenzt sind, solltet ihr früh erscheinen, um folgende Spiele-Entwickler selber live zu erleben!

Los geht es am Mittwoch mit einem Paukenschlag: Brendan Greene alias PlayerUnknown

My journey – from modder to creative director of Playerunknown’s Battleground

Greene ist Creative Director eines der derzeit beliebtesten PC-Spiele überhaupt: Playerunknown’s Battlegrounds („PUBG“) von Bluehole. PUBG, obwohl noch im „Early Access“, also nur als Vorabversion erhältlich, hat sich bereits knapp sieben Millionen Mal verkauft und ist auf dem besten Weg, ein Phänomen zu werden: Auf der Streaming-Plattform Twitch liegt es, ebenso wie auf Steam, bereits in der Top 3 der meistgespielten Spiele.

Termin: Mittwoch, 23.8.2017, 13:00 Uhr. Ort: Congress-Centrum Ost: Kongresshalle

 

 

Bereits danach kommt die nächste Top-Keynote: Richard Allen Garriott de Cayeux

The golden age of games is NOW – how to rise to the occasion

Garriott ist eine Legende der Spielebranche, bereits im 1979 brachte er sein erstes Spiel heraus. In der Folge gründete er die Firma Origin und verantwortete die millionenfach verkaufte Rollenspielserie Ultima. 2008 flog er als sechster Weltraumtourist überhaupt mit einer Sojus-Mission zur internationalen Raumstation ISS. Derzeit arbeitet er, gemeinsam mit dem deutschen Publisher Travian, am spirituellen Utlima-Nachfolger Shroud of the Avatar.

Termin: Mittwoch, 23.8.2017, 15:00 Uhr. Ort: Congress-Centrum Ost: Kongresshalle

 

 

Am Donnerstag gibt es dann das Highlight für alle Rennsport-Enthusiasten: Andy Tudor, Nicloas Hamilton und Peter Smits

Project CARS 2 – Built By Drivers

Andy Tudor, Creative Director der Slightly Mad Studios, und Nicolas Hamilton, Rennfahrer und Bruder des Formel-1-Champions Lewis Hamilton, sprechen über die Entwicklung des Rennspiels Project CARS 2 und darüber, wie der Titel von einer Community von Rennspielfans gemeinsam mit echten Fahrern entwickelt wird. Die Session enthält Live-Gameplay des Spiels und wird moderiert vom deutschen Star-YouTuber Peter Smits („Pietsmiet“).

Andy Tudor, Slightly Mad Studios

Nicolas Hamilton, Rennfahrer

Termin: Donnerstag, 24.8.2017, 16:00 Uhr. Ort: Congress-Centrum Ost: Kongresshalle

 

Das komplette Programm findet ihr hier: https://devcom2017.sched.com