Meet the Stars: Socke – mit Hingabe und Herz

Hubby

Wie bist du auf die Cosplayer Szene aufmerksam geworden und seit wann bist du selbst aktiv?

Um die Frage zu beantworten, wie ich gerade auf die Cosplayszene gestoßen bin, muss ich eigentlich ziemlich weit zurückgreifen. Natürlich hat es bei mir indirekt so angefangen, dass ich schon als Kind großes Interesse an Sailor Moon, Digimon und Co gehabt habe – was sich dann aber im Laufe der Jahre leider etwas entfremdet hatte. Erst durch einen Freundeskreis meines Gymnasiums bin ich wieder auf Animes und Mangas gestoßen. Schon damals hat man sich zusammen an ersten Cosplays versucht – was aber keineswegs gut war … so im Nachhinein betrachtet.

Meet the Cosplayer: Danquish über den Wunsch, Helden zum Leben zu erwecken

Charakter: Scorpion © Will Box
Charakter: Scorpion © Will Box

Erzähl uns ein bisschen was über deine Person: Wie bist du auf die Cosplayer Szene aufmerksam geworden und seit wann bist du selbst aktiv?

Ich denke, man kann sagen, dass ich im Herzen immer schon Cosplayer war. Als Kind war Halloween meine liebste Zeit im Jahr. Ich habe meine Kostüme und Requisiten oft selbst gemacht, um meine Lieblingscharaktere zum Leben zu erwecken. An meiner ersten Cosplay Con habe ich dann aber erst 2010 teilgenommen. Von da an war ich Feuer und Flamme.

Mit Leidenschaft und Begeisterung aufs Siegertreppchen

Spannende Neuheiten, aufregende Events und phantasievolle Spielewelten: Die gamescom 2014 wird vielen Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben. Eine Teilnehmerin, die sich gerne an die weltweit größte Spielemesse zurückerinnert, ist Cosplayerin Luka. Die 28-Jährige begeisterte ihre Fans und die professionelle cosplay award Jury gleichermaßen und räumte beim diesjährigen gamescom cosplay award den zweiten Platz ab.

 

Vorentscheid gamescom cosplay of the year award