gamescom 2016 – ein Rückblick

Die gamescom 2016 liegt nun ein gutes halbes Jahr zurück. Zeit, noch einmal die Urlaubsfotos auszupacken und ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen! Rund 345.000 Besucher aus 97 Ländern, darunter 30.500 Fachbesucher, und 877 Unternehmen aus 54 Ländern machten die gamescom 2016 zu einem einmaligen, weltweit größten Event für Computer- und Videospiele. Das waren ein paar ausgewählte Highlights:

Stand: Square Enix Products, Halle 9
Stand: Square Enix Products, Halle 9

Was erwartet euch am heutigen Freitag auf der gamescom?

Endlich Freitag, das Wochenende kann kommen! Damit diejenigen von euch, die heute auf die gamescom strömen, ihre freie Zeit in vollen Zügen genießen können, öffnen die Messe-Tore heute von 10:00 bis 20:00 Uhr. Zudem starten nachmittags viele Highlights, auf die ihr euch freuen dürft. Denn neben der Messeveranstaltung selbst hat die gamescom ein tolles Rahmenprogramm zu bieten und zeigt sich heute wieder von ihrer schönsten Seite.

gamescom eingang süd

Schon seit gestern stehen viele YouTuber auf der „Let’s Play meets gamescom“-Bühne in Halle 10.1. Heute werden im Laufe des Tages folgende Let’s Player mit von der Partie sein: JesseCox, GamePro, Wikia, WritingBull, LPmitKev, CommanderKrieger, HomerJ, Musterbrand, Moondye7, GuentherShadow + General Pilophas, Gamestar ONE PC, MrMoregame + Hijuga und PietSmiet. Anschließend erscheint um 17 Uhr eine neue Folge gamescom TV mit Moderatorin Annica Hansen. Um 18:00 Uhr ist es dann soweit, der begehrteste Preis der europäischen Spieleindustrie wird verliehen: der gamescom award 2014. Hochspannend wird vor allem die Preisvergabe in der Kategorie „best of gamescom“. Diesen Preis kann ein Spiel nur gewinnen, wenn es zuvor eine andere Kategorie gewonnen hat. Seid dabei, wenn es auf der „Let’s Play meets gamescom“-Bühne heißt „And the winner is…“.

Meet the Gamer: Dner

 

Let‘s Plays sind seine Leidenschaft: Immer die Kamera zur Hand begeistert YouTuber Dner seit einigen Jahren seine Fans. Mit über 900.000 Abonnenten und über 130 Millionen Videoaufrufen konnte Dner sein Hobby zum Beruf machen. Wir hatten die Gelegenheit ihm einige Fragen zu stellen!

dner-youtube

Hi! Vielen Dank, dass du Zeit für ein kurzes Interview hast. Erzähl uns doch zum Start ein bisschen was über deine Person: Was machst du genau? Wo bist du aktiv?

Hey, ich bin Felix. Seit mittlerweile fast drei Jahren produziere ich unter dem Namen Dner auf dieser Videoplattform YouTube in diesem Internet Gaming Videos und anderen Quatsch. Manche Leute scheinen das sogar gerne anzuschauen, manchmal weiß ich selbst nicht ganz warum. 😀

12