Spiele-Apps mit Rekordzuwachs von 54 Prozent im ersten Halbjahr 2015

Der Bundesverband für interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat zur Jahresmitte die aktuellen Zahlen des durch Spiele-Apps erzielten Gesamtumsatzes veröffentlicht. In den ersten beiden Quartalen wurden mehr als 175 Millionen Euro durch Spiele-Apps umgesetzt. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 stieg der Umsatz um 61 Millionen Euro, was einem Umsatzwachstum von 54 Prozent entspricht. Spiele machen in den App-Stores von Apple und Google  etwa 75 Prozent des Gesamtumsatzes der Anbieter aus.

 

Bild: BIU, http://bit.ly/1GWdX5q
Bild: BIU, http://bit.ly/1GWdX5q

Marktwachstum für Spiele-Apps: 263 Millionen Euro Umsatz

Spiele gehören zu den beliebtesten Apps für Smartphones und Tablets und liegen damit im Trend. Der Gesamtmarkt für Computer- und Videospiele wuchs 2014 um 11% auf 2,67 Milliarden Euro. In Deutschland spielen inzwischen 22,3 Millionen Menschen vorzugsweise auf ihren Mobilgeräten. Der Umsatz der Spiele-Apps stieg im Vergleich zum Vorjahr um 153% auf 263 Millionen Euro.

Copyright: Jessica Keating Photography, http://bit.ly/1L1TIGv
Copyright: Jessica Keating Photography, http://bit.ly/1L1TIGv